AZUBI-Eventseminar 2020

Am Dienstag, den 15. September 2020, war es soweit: Wir, die Auszubildenden von HANNING & KAHL, führten einen Outdoor-Tag zum Thema „Teambildung“ durch.

Das Wetter spielte mit und so konnten wir alle Übungen draußen durchführen:

Wir starteten morgens mit einer kleinen Vorstellungsrunde und einem kurzen Modell „Trainingszone“. Ziel war, dass keiner unter- oder überfordert werden sollte und dementsprechend offen kommuniziert wurde.

Der Beginn der praktischen Übungen war „der träge Reisende“, wobei seitens der Azubis Stühle regelmäßig gewechselt werden musste. Ziel war hier, dass der „träge Reisende“ möglichst keinen Stuhl zum Sitzen bekam. Die Kommunikation und Absprache war demnach im Team ergebnisentscheidend.

Weitere interessante Übungen und regelmäßige Vital-Pausen mit Obst, Kaffee und Wasser ergänzten das Seminar. Diese Übungen waren abwechslungsreich und auch gelegentlich fordernd.

Die Königsübung am Ende waren die niedrigen Seilelemente, wo alle Azubis als Team balancierend vom Start zum Ziel auf den Seilen gehen mussten. Ein unumgängliches Abspringen führte jeweils zu einem Neubeginn der Übung.

Am Ende gab es eine Reflektionsrunde, in der jeden ein konstruktives Feedback gab. Kulinarischer Abschluss war am frühen Nachmittag der Besuch in einem Schnellrestaurant in Sennestadt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.